Rückruf  

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:00 Uhr unter 0512 / 58 24 67.

Sollen wir Sie zurückrufen?

captcha
   

Login Form  

   

Am 24. Mai trafen sich knapp 1000 SchülerInnen aus dem Pustertal in Lienz auf dem Hauptplatz, um ihre Erste Hilfe Kenntnisse zu zeigen. 40 Klassen aus Ost- und Südtirol wurden nachhaltig in Erster Hilfe geschult und verfügen nun, ebenso wie ihre LehrerInnen, über das Wissen, was im Notfall zu tun ist.

Als krönenden Abschluss dieses JRK-Tages, organisiert vom JRK-Bezirksleiter Reinhard Salcher, zeigten die SchülerInnen die Reanimation (Herzdruckmassage) auf den Übungspuppen im Takt des Radetzkymarsches vor.

{VOB}Helfmomiteinondo_Tirol_Heute_Beitrag{/VOB}

Der diesjährige Erste Hilfe Bundesbewerb, der am 07. und 08. Juni 2016 in Maltschach in Kärnten über die Bühne ging, brachte ein höchst erfreuliches Ergebnis für die Tiroler Teams.
Während im GOLD-Bewerb (komplette Erste Hilfe) die HUM Pfaffenhofen das Meisterabzeichen schaffte (mehr als 93% der Gesamtpunktezahl), belegten im SILBER-Bewerb (lebensrettende Sofortmaßnahmen) drei Tiroler Teams die ersten drei Plätze: Die PTS Matrei in Osttirol holte sich Rang 1 und 2, das Team 2 der NMS Lechtal kam auf den hervorragenden 3.Rang.

Gewinner waren jedoch alle, zeigten die 145 SchülerInnen aus ganz Österreich doch, dass sie im Notfall besser gerüstet sind als viele Erwachsene!

Zu den Fotos.

Die Ergebnislisten gibt es hier:


In den vergangenen 10 Jahren haben die Tiroler JRK-ReferentInnen bereits über 10.000 Schultaschen (samt Grundausstattung) gesammelt und somit eine wertvolle Hilfe für Kinder im Kosovo und in Rumänien ermöglicht. Aber auch bedürftige Familien hier in Österreich bekamen die gut erhaltenen Schultaschen, die ohne diese Aktion womöglich auf dem Müll gelandet wären. Und damit bewirkte die Jugendrotkreuzgemeinschaft auch hier in Tirol Gutes, indem unnötiger Abfall vermieden wurde.

Auch heuer rufen wir im Rahmen der Schultaschensammlung dazu auf, gut erhaltene Schultaschen und -sachen zu sammeln: Ein Großteil kommt nach Satu Mare in Rumänien, viele bleiben aber auch hier in Tirol und können zu Schulbeginn von den JRK-ReferentInnen für Kinder an ihrer Schule angefordert werden, die sich ansonsten keine Schultasche und viele Schulsachen nicht leisten könnten. Im letzten Jahr konnten damit zahlreiche Flüchtlingskinder unterstützt werden.

Read More

Das neue Programm von „ROKO mit dem Roten Kreuz“ bietet den Kindergartenpädago/inn/en und Eltern viele verschiedene Anleitungen, wie sie die Kinder am besten an das Thema Wasser heranführen können.

90 Prozent aller tödlichen Badeunfälle passieren bei Kindern unter 5 Jahren, selbst wenn sie unter Aufsicht von Erwachsenen in Hör- und Sichtweite sind. Daher ist es wichtig, schon im Kindergartenalter schwimmen zu lernen!

Zur Bestellung.

 

KATEGORIE GOLD

PUNKTE

PLATZ SCHULE TEAM
434 1 BHAK Imst 1._Platz_Gold_BHAK_Imst.JPG
434 2 HUM Pfaffenhofen 1.Platz_Gold_HUM_Pfaffenhofen.JPG
388 3 NMS Sölden Team 1

KATEGORIE SILBER

PUNKTE PLATZ SCHULE TEAM
383 1 PTS Matrei i.O. 1.Platz_Silber_PTS_Matrei_Team_1.JPG
373 2 PTS Matrei i.O. Team 2
356 3 NMS/PTS Lechtal Team 2
356 3 NMS/PTS Lechtal Team 3
350 5 NMS/PTS Lechtal Team 1
334 6 NMS Sölden Team 1
325 7 NMS Telfs Weißenbach Team 1
322 8 NMS 2 Kufstein Team 1
298 9 NMS Telfs Weißenbach Team 4
291 10 NMS Telfs Weißenbach Team 2
269 11 NMS Sölden Team 2
249 12 NMS Wilten Team 1
230 13 NMS Telfs Weißenbach Team 3

Seit 1995 wird am gemeinsamen Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes am 23. April der „Welttag des Buches und des Urheberrechts“ begangen. Die 400. Wiederkehr des Zufalls, dass zwei bedeutende Männer der Weltliteratur sich diesen Schicksalstag teilen, war Anlass für einen Themenabend in der Bücherei Reutte. Die beiden Autoren und ihre Werke waren Ausgangspunkt für einen musikalisch-literarisch-dramaturgisch-graphischen Themenabend. Das Ensemble „Frisch gestrichen“ erzählte mit der von Georg Philipp Telemann komponierten Suite die Geschichte von Don Quichote, die Bühnenspielgruppe spielte selbst erfundene Sketche zu Shakespeare und Motiven aus „Romeo und Julia“ und die im Zeichenunterricht der 7. Klassen gestalteten Werke sind bis zum Weltrotkreuztag am 8. Mai in der Bücherei ausgestellt. Sogar Shakespeare und Cervantes „persönlich“ stellten sich vor – naja, fast! Die Veranstaltung des JRK versteht sich als ein Beitrag zum Erwecken der Leselust, einem zentralen Thema des Jugendrotkreuzes.

 

Ein spannendes Wochenende im Jugendgästehaus GUFL am Tulfer Berg erlebten Tiroler SchülerInnen aus den AHS am 08. und 09. April 2016. Die Jugendlichen, die von Lienz bis Reutte zur zweitägigen JRK-Veranstaltung gekommen waren, lernten das JRK kennen, arbeiteten Projekte aus, die sie an ihren Schulen umsetzen werden, und erhielten Einblicke in die Tiroler SommerCamps, die so manchen zum Mitmachen motivierten. Höhepunkt war die Projektvorstellung von XChange, bei der zwei Flüchtlinge aus Somalia und Afghanistan den Jugendlichen Rede und Antwort standen - auf Englisch.

IMG_5059001
IMG_5061002
IMG_5065003
IMG_5073004
IMG_5074005
IMG_5084006
IMG_5086007
IMG_5101008
IMG_5106009
IMG_5115010
IMG_5117011
IMG_5122012
IMG_5131013
IMG_5152014
IMG_5171015
IMG_5172016
IMG_5174017
IMG_5177018
IMG_5179019
IMG_5187020
IMG_5193021
IMG_5198022

Mit vielen tollen Ideen und dem Jugendrotkreuz-Spirit machten sich alle am Samstag wieder auf den Heimweg.
Wir freuen uns schon von den Schulprojekten zu hören!

Seit Schulbeginn diesen Schuljahres ist das Schicksal von Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und als Flüchtlinge nach Europa und nach Österreich kommen, omnipräsent: Schulpflichtige Flüchtlingskinder werden eingeschult, Schülerinnen und Schüler beschäftigt das Schicksal von Flüchtlingen durch die medialen Berichterstattung, viele wollen helfen.

Das Jugendrotkreuz bündelt Informationen für Pädagoginnen und Pädagogen rund um das Thema bewaffnete Konflikte, Flucht und Vertreibung, Asyl und Flüchtlingskinder. Diese sollen sie dabei unterstützen, im Unterricht das Thema altersadäquat aufzugreifen.

 

Gerade erst sind die neuen Glückwunschkarten des ÖJRK für das Schuljahr 2015/16 bestellbar und schon sind wir auf der Suche nach den Lieblingsmotiven für die Weihnachts- und Glückwunschkartenaktion für das kommende Schuljahr 2016/17!

Jetzt ist eure Meinung gefragt! Bitte wählt die Motive, die euch am besten gefallen aus und ladet weitere Schulen und Einzelpersonen unterschiedlicher Altersgruppen zum Voting ein!

HIER der Link zum Online-Voting!

Das Voting ist ebenfalls über ein Papierformular möglich, wenn kein Computer verfügbar ist. Bitte schickt die ausgefüllten Papier-Fragebögen an: ÖJRK, z. H. Walter Schär, Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien.

Deadline für die Umfrage ist der 14. April 2016!

Viel Spaß beim Auswählen und vielen Dank für eure Unterstützung!

 

   

JRKalender  

25Jan
Bezirkskonferenz Reutte
14:00 - 17:00
Volksschule Archbach
29Jan
Lehrscheinkurs BabyFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
30Jan
Lehrscheinkurs BabyFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
31Jan
Lehrscheinkurs BabyFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
01Feb
Lehrscheinkurs BabyFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
02Feb
Sprachlehrgang Modul 2
14:00 - 18:00
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
03Feb
Sprachlehrgang Modul 1
09:30 - 17:00
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
22Feb
BabyFit-Lehrscheinfortbildung
09:00 - 12:00
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
22Feb
PflegeFit-Lehrscheinfortbildung
14:00 - 17:00
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz