Rückruf  

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:00 Uhr unter 0512 / 58 24 67.

Sollen wir Sie zurückrufen?

captcha
   

Login Form  

   

Soziale Kompetenzen werden in unserer Gesellschaft immer wichtiger.

Viele Menschen werden älter und brauchen Pflege. Aber auch junge Menschen können kurzfristig oder langfristig Pflege brauchen, wenn beispielsweise ein beidseitiger Armbruch Hilfe beim täglichen Leben notwendig macht.

Das Jugendrotkreuz bietet SchülerInnen ab der 8. Schulstufe die Möglichkeit einen 16-stündigen "Pflegefit-Kurs" zu absolvieren. Damit soll jungen Menschen noch mehr Feingefühl und Sensibilität für andere vermittelt werden, dass Pflege Zuspruch, Hilfe oder Motivation bedeuten kann.

Read More

Mit den Glückwunschkarten des Jugendrotkreuzes zeigst Du nicht nur den lieben Menschen in Deiner Nähe, dass Du an sie denkst, Du hilfst gleichzeitig auch noch dem Jugendrotkreuz dabei, Menschen, die in Not geraten sind, schnell und unbürokratisch zu helfen sowie das Programm des JRK an den Schulen (Radfahrprüfung, Schwimmabzeichen, Kurse usw.) auch weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen zu können.

Read More

Ein halbes Schuljahr mit allerhand ÖJRK-Einsätzen liegt nun hinter uns – Grund genug, sich einmal zu treffen, „nur“ um in der Gruppe Gemeinschaft zu erleben. Das haben wir - die JRK-Gruppe des BG/BRG Reutte - gemacht! Bei Eiseskälte und Schneetreiben sind wir am 1. Februar, ausgerüstet mit Fackeln, zur Ehrenberger Klause gewandert und haben dort bei Faschingskrapfen, Tee  und guten Gesprächen  einen gemütlichen Abend verbracht.  Alle TeilnehmerInnen haben dieses Treffen sehr genossen.  Jetzt sind wir wieder fit für allerhand neue Streiche im 2. Halbjahr.

Am Montag, den 23. Jänner 2012, bekamen 23 Freiwillige des Österreichischen Jugendrotkreuzes das Bundesehrenzeichen von Bundesministerin Claudia Schmied aus Anlass des Europäischen Jahres der Freiwilligkeit 2011 verliehen.

Diese ehrenvolle Auszeichnung erhielten bereits 2008 einige langjährige und sehr verdiente Freiwillige im Jugendrotkreuz Tirol. Dieses Mal wurde mit dem Bezirksleiter aus Osttirol, Horst Hafele, der gerade eben sein Amt als BSI an seine langjährige Begleiterin im Jugendrotkreuz, Elisabeth Bachler, übergaben hatte, ein wahrhaft würdiger und um die Belange des Tiroler Jugendrotkreuz in höchstem Maß verdienter Mensch.
Wir gratulieren ganz herzlich!

9 Volksschulkinder von Fügen Kapfing-Kleinboden (Tinka, Daniel, Tobias, Magdalena, Abelina, Elena, Julian, Elisa und Verena) sind Freunde - sie fahren mit dem gemeinsamen Schulbus und gehen teilweise miteinander in die selbe Klasse. In Eigeninitiative (ein Elternpaar unterstützte sie dabei) waren sie heuer als Anklöpfler in der Weihnachtszeit in ihrer Region unterwegs. Sie lernten in ihrer Freizeit ihre Texte und Lieder und hatten viel Spaß miteinander. Als Dank erhielten sie oftmals strahlende Gesichter und bekamen letztendlich eine Gesamtsumme von 500 € gespendet. Diesen Betrag übergaben sie schließlich für das JRK Soforthilfespendenkonto "Schüler helfen Schülern".

Ein kräftiges Lebenszeichen hat die ÖJRK-Schulgruppe beim Informationstag des BG/BRG Reutte am 14. Jänner 2012 von sich gegeben. Viele Kinder aus verschiedenen Volksschulen des Bezirks haben diese Veranstaltung  besucht, um sich ein bisschen klarer darüber zu werden, ob sie ab Herbst aufs Gymnasium wollen.  Isabella, Sarah, Markus und 34 andere Kinder haben auch beim JRK-Informationsstand vorbeigeschaut und dort bei einem Gewinnspiel mitgemacht, mit den „Großen“ geplaudert und sich sogar auf einer Plakatwand verewigt. Vielleicht kommen sie ja im Herbst wieder und erinnern sich an diese freundliche Begegnung.

Am Freitag, den 02. März 2012, findet von 15:00 - 18:00 Uhr das Treffen der Tiroler Lernhilfe-LehrerInnen statt. Das Jugendrotkreuz ist nun seit 8 Jahren Projektträger der "Lernhilfe für Kinder mit nicht deutscher Muttersprache in Tirol" und gemeinsam mit dem Landesschulrat für Tirol (Ausländerberatungsstelle) wird an 30 Volksschulen den Kindern Unterstützung und Hilfe beim Lernen, aber auch die Freude an der deutschen Sprache vermittelt.

Read More

"Die Welt gehört mir. Und allen anderen."
So lautet einer von zehn Grundsätzen der ÖJRK-Kinder-Charta  und gleichzeitig auch der Titel eines Ideenwettbewerbs. Die Herausforderung: Gestaltet eine Mindmap, die veranschaulicht, wie ihr in eurem  Umfeld der Natur und allen Lebewesen Respekt erweisen könnt! Einige Mitglieder der ÖJRK-Schulgruppe des BG/BRG Reutte haben diese Herausforderung angenommen und in einem recht vergnüglichen Nachmittag ein vorher erarbeitetes Konzept zu Papier gebracht.

Read More

Heuer finden vom 13. - 22. Jänner in Innsbruck die ersten Olympischen Winterspiele für Jugendliche statt. Nach den 1. Olympischen Sommerspielen 2010 in Singapur ist das eine besondere Ehre für Österreich.

Wie bei den Erwachsenen geht es um Medaillen und Platzierungen. Die jungen Sportlerinnen und Sportler im Alter von 14 bis 18 Jahren werden ihr Bestes geben. Aber egal, welche Platzierung herauskommt. Es gilt das Olympische Motto "Dabei sein ist alles!"

Read More

   

JRKalender  

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz