Gesundheit ist eine wichtige Ressource für das Lehren und Lernen in der Schule. Um die Gesundheit aller Beteiligten, der Schülerinnen und Schüler ebenso wie der Lehrpersonen, nachhaltig zu unterstützen, ist die Integration von Gesundheitsförderung und Prävention in Schulentwicklungsprozesse sehr sinnvoll.

Die Materialien „Schulqualität und Gesundheit“ von der JRK-Servicestelle GIVE unterstützen beim Zusammenführen von Gesundheitsförderung und Schulentwicklung. Schnittpunkte zwischen Gesundheitsförderung und schulischen Qualitätsfeldern verschiedener Schultypen werden aufgezeigt. Im Praxisteil gibt es Anregungen für die Umsetzung im Schulalltag sowie Tipps für die Erstellung eines Entwicklungsplans mit Schwerpunkt Gesundheit. Die Materialien sind für Schulen bzw. Lehrer/innen kostenlos.

GIVE (2017): Schulqualität und Gesundheit. Die gute und gesundheitsfördernde Schule. Materialien für alle Schulstufen. 2. aktualisierte Auflage. Format 24 x 17 cm, 36 Seiten.

Erscheint Mitte Februar 2017.
Bestellung: per Telefon 01/58900-372 oder in der JRK-Landesleitung

Sie sind auf der Suche nach Fachleuten oder Organisationen, die Sie bei Gesundheitsinitiativen in Ihrer Schule unterstützen? In der neuen GIVE-Datenbank können Sie selbstständig online nach Experten und Expertinnen in Ihrem Bundesland suchen.

GIVE, die Servicestelle des ÖJRK zur Gesundheitserziehung, hat mehr als 200 Organisationen und Fachleute aus ganz Österreich mit ihren Angeboten und Kontaktdaten erfasst. Die Suche ist einfach: Im Suchformular ein Fachgebiet und ein Bundesland auswählen, dann erhalten Sie eine Übersicht der auf Ihre Suchkriterien passenden Datensätze. Mit einem Klick auf die Detailansicht erfahren Sie Näheres zu den Angeboten der jeweiligen Organisation. 

Hier geht es zu online-Datenbank!

Drei neue Unterrichtsvorschläge zum Thema "Meine Gesundheit" ergänzen ab sofort das Angebot von GIVE an "gesunden" Stundenbildern! Die neuen Unterrichtseinheiten sollen dazu beitragen, das Gesundheitswissen von Schülern und Schülerinnen zu erweitern und ihre Gesundheitskompetenz zu stärken. 

Insgesamt stehen derzeit rund 50 Unterrichtsvorschläge zu verschiedenen Gesundheitsthemen zur Verfügung. Sie sind im Unterrichtsalltag einfach einsetzbar, brauchen meist wenig Vorbereitung und sind daher auch für Ersatz- und Supplierstunden geeignet.

Ergänzende Informationen, Literatur- und Linktipps ermöglichen die Erweiterung für längere Unterrichtssequenzen bzw. die Einbettung in umfassendere Gesundheitserziehung. Mehr zu den Unterrichtsbeispielen: give.or.at/Praxis

 


 

Das Jugendrotkreuz bildet jedes Jahr Tiroler LehrerInnen in den Bereichen Erste Hilfe, Rettungsschwimmen, Babyfit und Pflegefit (Betreuung und Pflege in der Familie) aus. Durch die kostenlose Ausbildung durch das Tiroler Jugendrotkreuz erwerben unsere LehrerInnen den Lehrschein, der wiederum zur Abhaltung von Schülerkursen berechtigt.

Die Ausbildungstermine für dieses Schuljahr:

  • Pflegefit:
    27. Februar - 03. März 2017, LLA Rotholz
  • Erste Hilfe:
    03.-07. April 2017, LLA Rotholz
  • Rettungsschwimmen:
    26. November - 03. Dezember 2016, Schwimmbad PHT
    angeboten werden Helferschein & Retterschein (3 Tage), eine Fortbildung für Lehrscheinbesitzer (2 Tage) und eine Ausbildung für den Rettungsschwimmlehrschein (5 Tage)

Anmeldung über PH-Online, Informationen dazu im Sekretariat oder bei den zuständigen LandesreferentInnen.

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz