Rückruf  

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:00 Uhr unter 0512 / 58 24 67.

Sollen wir Sie zurückrufen?

captcha
   

Login Form  

   

Anderen helfen und auf Missstände hinweisen sind für das Jugendrotkreuz zentrale Elemente. Denn so steht es in unserem Leitbild: Wir sind da, um zu helfen!

Du stimmst mit unserem Leitbild überein und wolltest schon immer ein Projekt umsetzen um Menschen, denen es nicht so gut geht wie dir, zu helfen? Dann bist du bei uns richtig!
Dem Österreichischen Jugendrotkreuz ist die Förderung sozialer Kompetenzen ein besonderes Anliegen. Kinder und Jugendliche sollen erkennen, dass miteinander zu leben auch heißt, sich gegenseitig zu unterstützen, eine offene Kultur mitzugestalten und Verantwortung für andere zu übernehmen. Deshalb unterstützt das ÖJRK im Schuljahr 2016/17 humanitäre Projekte, die gemeinsame integrative Aktivitäten fördern, im Rahmen von call4action.

2017 legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf Integrationsprojekte. Natürlich freuen wir uns aber auch weiterhin über Projekte, die ein Miteinander stärken und für die Allgemeinheit von Nutzen sind.

 

Und so einfach geht es:

1 - Projektideen sammeln

Schließ dich mit Freunden zusammen und überlegt gemeinsam was für ein Projekt ihr umsetzen wollt. Egal ob ihr ein Kunstprojekt umsetzen wollt oder in eurer Gemeinde einen Aktionstag gestalten wollt, wichtig ist, dass euer Projekt auch euren Mitmenschen etwas bringt.

2 - Antrag ausarbeiten und einreichen

Sucht euch jemanden, der bereit ist euer Projekt zu betreuen (das kann ein Jugendgruppenleiter, eine Jugendrotkreuzschulreferent oder ein engagierter Erwachsener im Roten Kreuz oder Jugendrotkreuz sein) und füllt den Projektantrag aus. Einreichfrist für euer Projekt ist der 31.12.2016. In den Downloads oben findet ihr den Projektantrag und die Finanzierungsvereinbarung.

3 - Beratung und Unterstützung

Das Jugendservice oder die Landesleitung Tirol stehen euch bei jeder Phase gerne mit Rat und Tat zur Seite. Da könnt ihr eure Ideen nochmals besprechen, euch Feedback einholen oder eben Unterstützung wenn ihr nicht wisst, wie ihr es anpacken sollt.

4 - Auswahl der Projekte

Eine Fachjury bewertet alle eingereichten Projekte. Im Februar bekommt ihr die Rückmeldung und könnt bei Genehmigung eures Projektantrags auch gleich mit der Umsetzung eures Projekts beginnen.

5 - Projekt umsetzen und dokumentieren

Wird euer Projekt finanziert habt ihr bis 31.12.2017 Zeit das Projekt umzusetzen. Bitte achtet darauf, dass ihr das Projekt gut dokumentiert. Fotos, Berichte und oder Videos müssen nach Beendigung des Projekts eingereicht werden.

Wir freuen uns auf viele Einreichungen!

Für Rückfragen stehen wir euch gerne unter 0512 / 58 24 67 oder 01/589 00-376 zur Verfügung.

   

JRKalender  

27Feb
Lehrschein Ausbildung PflegeFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
28Feb
Lehrschein Ausbildung PflegeFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
01Mär
Lehrschein Ausbildung PflegeFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
02Mär
Lehrschein Ausbildung PflegeFit
Ganztags
Landwirtschaftliche Lehranstalt Rotholz
02Mär
Workshop für Jugendliche im AHi-Projekt
16:30 - 17:30
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
08Mär
Helfiade Osttirol
08:00 - 14:00
Tauerncenter Matrei i.O.
09Mär
Bezirkskonferenz Kufstein
14:30 - 17:30
E.3. Wirtschaftspark
11Mär
Sprachlehrgang: Modul 2
09:30 - 13:30
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
15Mär
Workshop "Humanitäres Völkerrecht"
11:00 - 14:00
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
21Mär
Bezirkskonferenz Schwaz
14:30 - 17:30
NMS Stumm
   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz