Infobox "Young Carers"

für die Sekundarstufe

young carers.PNG

Als "Young Carers" oder junge pflegende Angehörige werden Kinder und Jugendliche definiert, die sich um ein krankes Familienmitglied kümmern und Unterstützung leisten. Häufig wird diese Unterstützung für Eltern, aber auch für Geschwister, Großeltern und andere Familienmitglieder erbracht, die an einer chronischen körperlichen oder psychischen Krankheit oder einer Suchterkrankung leiden oder die durch andere Ursachen auf Unterstützung und Betreuung angewiesen sind. Insgesamt sind in Österreich über 42.000 Kinder und Jugendliche betroffen.

Young Carers und deren Familien leben häufig im Verborgenen, werden oft von ihrem Umfeld nicht als solche wahrgenommen und bekommen deshalb nicht die notwendige Unterstützung, die sie bräuchten. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, möglichst viele Akteure, die mit eventuell betroffenen Kindern in Kontakt stehen, für das Thema zu sensibilisieren. Die Schule ist der Ort, an dem betroffene Kinder am besten erreicht werden können.

Die Infobox "Young Carers" des Österreichischen Roten Kreuzes bietet Informationen und Materialien für PädagogInnen und Fachkräfte in der Jugendarbeit über "Young Carers" (Lebenssituation, Probleme, Anlaufstellen, Unterstützungsmöglichkeiten) sowie einfache Methoden um die Themen Gesundheit, Krankheit und Pflege in der Familie im Rahmen von 2-4 Unterrichtseinheiten zu thematisieren.

 

Bestellung und Kontakt

Alle Materialien können auf der Website des Österreichischen Roten Kreuzes heruntergeladen werden.
Alternativ gibt es auch die Möglichkeit alle Unterlagen als "Infobox Young Carers" kostenlos zu bestellen. 

 

Sie wollen uns anderweitig kontaktieren?
Gerne können Sie dazu unser Kontaktformular verwenden.

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz