Login Form  

   

Erste Hilfe Wettbewerb

Über 300 LehrscheininhaberInnen des Tiroler Jugendrotkreuzes bilden pro Jahr mehr als 4.000 SchülerInnen in Erster Hilfe aus. Die besten und engagiertesten unter ihnen bilden ein fünfköpfiges Help Team, das bei Schulveranstaltungen im Einsatz steht, die Grundlagen der Ersten Hilfe an VolksschülerInnen weiter gibt und sich bei Wettbewerben misst.

 

 

Tiroler Landeswettbewerb

Beim Landeswettbewerb (meist im März) vertreten sind Help Teams aus allen Tiroler Bezirken und aus den verschiedensten Schulformen.

Bei realitätsnahen Praxis- und Theoriestationen im Sportzentrum in Telfs müssen die jungen ErsthelferInnen (13 bis 17 Jahre) ihr Können in 2 Kategorien (Silber: lebensrettende Sofortmaßnahmen / Gold: gesamte Erste Hilfe) unter Beweis stellen.

Die Situationen, die die jungen ErsthelferInnen bewältigen müssen, kann man sich ungefähr so vorstellen: Eine Radfahrerin stürzt schwer und bleibt reglos liegen; ein Bauarbeiter verletzt sich mit der Flex und hat eine tiefe, stark blutende Schnittwunde am Knie; eine Squashspielerin rutscht in der Dusche aus und schlägt hart mit dem Hinterkopf auf; ein Mopedfahrer wird angefahren und kann sich nicht bewegen. Die Jugendlichen wissen, was zu tun ist, wie man Helme richtig abnimmt, stark blutende Wunden versorgt, Bewusstlose lagert und den Defibrillator fachgemäß zum Einsatz bringt.

Die Gewinnerteams vertreten Tirol beim Erste Hilfe Bundeswettbewerb im Juni am Maltschachersee in Kärnten.

 

Mitmachen

Wer einen 16 stündigen Erste Hilfe Kurs absolviert und danach das Gelernte gemeinsam mit einer Lehrperson geübt und vertieft hat (trifft z.B. auf Help Teams zu), kann sich zum Erste Hilfe-Bewerb des Tiroler Jugendrotkreuzes anmelden. Nähere Informationen dazu im Sekretariat.

 

 

Fragenkatalog zum Erste Hilfe Wettbewerb

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz