Rettungsschwimmerabzeichen: Retter

 
SchülerInnen ab dem 17. Lebensjahr mit Helferschein und ärztlicher Bestätigung
  • 30min Dauerschwimmen, 10min Rücken ohne Armtätigkeit
  • 300m Schwimmen in Überkleidern;
  • 25m Streckentauchen;
  • dreimaliges Tieftauchen (3 bis 4m) und Heraufholen eines ca.5kg schweren Gegenstandes innerhalb von 6min;
  • Heraufholen von 6 Tellern oder 6 Ringen bei einem Tauchversuch (Fläche ca. 20m², Tiefe mind. 2m);
  • Kopfsprung vom 3m-Brett;
  • 50m Retten eines etwa gleich schweren Menschen, beide bekleidet - dabei Anwendung von 4 Rettungsgriffen;
  • praktische Ausübung Rettungs- und Befreiungsgriffe an Land und im Wasser sowie theoretische Erklärung;
  • Erklärung und Anwendung der wichtigsten Bergungs- und Tragegriffe bei verschiedenen Uferbeschaffenheiten;
  • Prüfung über praktische und theoretische Kenntnisse der Wiederbelebung und Erste-Hilfe-Leistung bei Wasserunfällen;
  • besondere Rettungshilfen bei Bade-, Boots- und Eisunfällen sowie Pflege der Hilfsgeräte.

Durchführung:

Teilnehmerlisten und Fotos der TeilnehmerInnen an das Sekretariat oder den Bezirksreferenten schicken. Darauf Zusendung der Ausweise und Stoffabzeichen (je 1 € pro Ausweis/Abzeichen), Anstecknadeln € 1,45.-

Helfen wollen - helfen können!

Alle Kurse im Jugendrotkreuz sind für die Teilnehmer kostenlos!

Ausweise und Abzeichen finanziert aus der Kartenaktion, kleiner Selbstkostenbeitrag.

Sie haben noch Fragen, Anregungen oder wollen uns anderweitig kontaktieren?
Gerne können Sie dazu unser Kontaktformular verwenden.

 
   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz