Helfer (1. Rettungsschwimmerabzeichen)

für Bewerberinnen und Bewerber ab dem vollendeten 13. Lebensjahr

 Der Helferschein ist Voraussetzung für die Abnahme der Österreichischen Schwimmabzeichen in Volks- und Neuer Mittelschule. Wer den Helferschein während der PH-Ausbildung nicht erhalten hat, kann diesen gegen Vorlage des Studienbuches gerne im JRK-Sekretariat ausstellen lassen.

 

Ausbildungs- und Prüfungsinhalte

  • 15min Dauerschwimmen, 5min Rückenlage ohne Armtätigkeit
  • 100m Schwimmen in Überkleidern;
  • 15m Streckentauchen;
  • zweimaliges Tieftauchen (2 bis 3 m) mit Heraufholen eines 2,5kg schweren Gegenstandes innerhalb von 5 Minuten;
  •  Heraufholen von 3 Tellern oder 3 Ringen bei einem Tauchversuch (Fläche ca.10m² bei mind. 2m Tiefe)
  • Paketsprung aus 2 bis 3m Höhe;
  • 30m Retten eines etwa gleich schweren Menschen mit Kopf- und Achselgriff;
  • praktische Ausübung sämtlicher Transport-, Rettungs- und Befreiungsgriffe an Land und im Wasser;
  • kurze Prüfung über Erste-Hilfe-Leistung bei Wasserunfällen und praktische Ausführung der Wiederbelebung.

Durchführung der Ausbildung und Prüfung

  • Zur Durchführung der Kurse und Abnahme der Prüfung für das Helferabzeichen berechtigt das Rettungschwimmlehrerabzeichen
  • Kursdauer: 8 Doppelstunden (Durchführung auch während der Turnstunden möglich)
  • Unkostenbeitrag: je 1 € pro Ausweis/Abzeichen, € 1,45.- pro Anstecknadeln (Nach Abnahme der Prüfung Teilnehmerlisten und Fotos der TeilnehmerInnen an den jeweiligen Bezirksreferenten schicken, darauf Zusendung der Ausweise und Stoffabzeichen)

Kontakt

Sie haben noch Fragen, Anregungen oder wollen uns anderweitig kontaktieren?
Gerne können Sie dazu unser Kontaktformular verwenden.

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz