Login Form  

   

logo humanity

Aktuelle Angebote zu #humanity für Schulen in Tirol

Unser Themenschwerpunkt #humanity –  digitale  Menschlichkeit (www.humanity.at) geht nun schon ins dritte Jahr: Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zum Reflektieren ihres Umgangs mit digitalen Lebenswelten wie auch dem Umgang mit anderen Personen zu bringen und für ein humanitäres Handeln – sowohl analog als auch digital – zu sensibilisieren und zu begeistern. Um das zu erreichen, wollen wir Pädagog:innen die Möglichkeit geben, die Rolle und den Umgang von und mit Medien für sich besser zu verstehen und gemeinsam mit jungen Menschen die Chancen der digitalisierten Welt zu nutzen. Laufend neue Angebote sollen Sie dabei unterstützen.

Hilf uns, das Netz menschlich zu machen!

"Beat the box" - Escape Room zum Ausleihen für den Schulunterricht

Sie suchen nach einem spannenden Tool, um soziales Lernen und den richtigen Umgang mit Internet und Social Media zu thematisieren? Holen Sie sich unseren kompakten Escape Room an Ihre Schule! „Beat the Box“ ist eine interaktive Rätselbox, die digitale und „analoge“ Welt vereint. Die Jugendlichen erhalten ihre Aufgabe „direkt“ von Henri Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes. Bei Spannung und Spielspaß werden ganz nebenbei Themen der humanitären Werteerziehung wie Zivilcourage oder Cybermobbing bearbeitet. Zusätzlich werden Ausdauer, Geschicklichkeit und logisches Denken trainiert. Auch das Handy darf zum Einsatz kommen.

>>>> "Beat the box"-Teaser

Spieldauer: variabel (30 Minuten bis 2 Stunden)

TN-Anzahl: Geeignet für 5-8 Personen (wir verleihen gerne auch mehrere Boxen pro Schule oder Klasse)

Kosten: Keine

Ausleihen: Anfrage per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Darüber hinaus finden Sie auch kostenlose Workshops für Schulklassen und Fortbildungsangebote für Lehrpersonen in unserem Angebot:

Workshop #Digital – Apps, Datenschutz, Cybermobbing und vieles mehr 

Das Internet sicher und verantwortungsvoll nutzen: Kinder und Jugendliche sind heutzutage so gut wie immer online – ob auf Sozialen Netzwerken, Unterhaltungsplattformen oder in Digitalen Spielen. Das Handy ist für sie essenziell und zwischen online und offline wird nur noch selten unterschieden. Was Jugendliche online tagtäglich beschäftigt, spielt natürlich auch in der Schule eine wichtige Rolle. Der Saferinternet-Referent Sebastian Holzknecht gibt Auskunft und praktische Tipps über die wichtigsten Fakten rund um die Themen Apps, Datenschutz sowie die aktuelle Rechtslage bei Cybermobbing und Sexting.

Termin 1: Di. 24.5.2022 von 15:30 – 17:00 Uhr oder Termin 2: Mi. 1.6.2022 von 17:30 - 19:00 Uhr

Zielgruppe: Für Lehrer:innen und interessierte Bezugspersonen im Schulumfeld

Referent: Sebastian Holzknecht, MA, Safer Internet

Ort: Online via Zoom

Kosten: Keine

Anmeldung: Anfrage per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Workshop #Werkstatt- digitale Werkzeuge im Unterricht sinnvoll nutzen

Im Workshop #Werkstatt wird die Möglichkeit geboten, sich mit digitalen Tools auseinanderzusetzen, diese auszuprobieren und Ideen zu bekommen, wie sie in der Schule angewandt werden können, um Jugendrotkreuz-Inhalte, aber auch andere Themen digital zu vermitteln. Unserer Referent Clemens Löcker zeigt anhand praxisnaher Beispiele, wie verschiedenste Tools einfach und kostenlos für den Unterricht genutzt werden können. Außerdem werden Chancen und Herausforderungen in der Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen beleuchtet. Der Umgang miteinander sowie „No-Gos“ in der digitalen Welt sind – wie in allen #humanity-Angeboten – auch hier Thema.

Ablauf:

Teil 1: Sa. 28.5.2022 9:00 bis 16:00 Uhr

dazwischen betreute Arbeitsphase (Kontaktmöglichkeit und Support via Mail, Telefon und Instant Messaging)

Teil 2: Fr. 10.6.2022 20:00 bis 21:30 Uhr

Nachbesprechung/reflexiver Erfahrungsaustausch/Präsentation der Arbeitsergebnisse

 

Zielgruppe: Für Lehrer:innen und interessierte Bezugspersonen im Schulumfeld

Referent: Clemens Löcker, PH Tirol

Ort: Online via Zoom

Kosten: Keine

Anmeldung: Anfrage per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Safety & Humanity first - frei buchbarerer Workshop für Schulklassen 

Im Workshop „Safety & Humanity first“ lernen die SchülerInnen die wichtigsten Informationen rund um einen verantwortungsvollen Internetumgang kennen. Neben praktischen Übungen wie Sicherheitseinstellungen auf dem Smartphone wird auch das Thema Menschlichkeit im Netz besprochen. Hierzu wird der langjährige Saferinternet-Referent Sebastian Holzknecht zusammen mit den Schüler:innen die Themen Cybermobbing und Sexting beleuchten. Dabei stehen die Prävention und die aktuelle Rechtslage im Vordergrund. Gerne werden auch individuelle Themenvorschläge berücksichtigt.

Zielgruppe: Für Schülerinnen und Schüler - Anmeldung als Gruppe im Klassenkontext

Referent: Sebastian Holzknecht, MA, Safer Internet

Ort: je nach Wunsch und Möglichkeit in Präsenz oder online

Kosten: Keine

Anmeldung: Anmeldung und Terminvereinbarung direkt über den Saferinternet-Referent: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

VR-Experience - Zivilcourage hautnah erleben

Eine Auseinandersetzung mit Hilfe eines speziellen Videos und der passenden Virutal Reality Cardboard-Brille, ermöglicht es den Jugendlichen Zivilcourage hautnah zu trainieren. Bereitgestellte Reflexionsfragen helfen in einem sicheren Rahmen Zivilcourage zu üben und die Situation aus verschiedenen Perspektiven wahrzunehmen.

Dauer der Übung: ca. 1 Stunde

ZielgruppeFür Pädagog:innen zum Einsatz im Unterricht (für Schulklassen/Gruppe als aufgearbeitete Unterrichtseinheit)

Kosten: Keine

Anmeldung: Anfordern der VR-Brillen und der entsprechenden Materialien in Klassenstärke per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ansprechperson 

MMag. Romina Werner

+43 (0) 512 / 58 24 67 - 17

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Jugendrotkreuz Landesleitung Tirol

Hofburg 108, Rennweg 1

6020 Innsbruck



Weitere Infos zu #humanity: www.humanity.at

logo humanity

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz