Rückruf  

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:00 Uhr unter 0512 / 58 24 67.

Sollen wir Sie zurückrufen?

captcha
   

Login Form  

   

 

Sommerschule der Stadt Innsbruck und des Jugendrotkreuzes
"Deutsch im Sommer"

 IMG_3334.JPG

 

Für 48 Kinder aus Innsbruck war am 31.08.2018 erstmal wieder Schluss mit Schule. „Und das so knapp vor dem regulären Schulbeginn“, schmunzelt Philipp Schumacher, Landesgeschäftsführer des Tiroler Jugendrotkreuzes. Die Rede ist von der Sommerschule, die für 24 VolksschülerInnen und 24 NMS - SchülerInnen mehr Sicherheit und Routine für den Deutschunterricht in der Schule bringen sollte.

 

 

„In insgesamt 30 Unterrichtsstunden aufgeteilt auf zwei Wochen wurden die Deutschkenntnisse der Kinder aufgefrischt, so dass der Schulstart für Kinder mit Defiziten in der Unterrichtssprache gut gelingen kann“, so Projektleiter Alexander Sulzenbacher. Die engagierten PädagogInnen, die die Kinder in diesen beiden Wochen begleiteten, achteten dabei sehr auf Abwechslung und Vielfalt, damit Deutsch in der Lebenssituation angewandt und gelernt wird.

Dieses Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Innsbruck durchgeführt, die die Kursräume im Rathaus, im Stadtteilzentrum Wilten und im Jugendzentrum Pradl zur Verfügung stellte, sowie die Finanzierung übernahm.

Bildungsstadträtin Elisabeth Mayr und der stellvertretende Landesleiter des Jugendrotkreuzes Wolfgang Haslwanter übergaben im Rathaus die „Zeugnisse“ in Form einer Teilnahmeurkunde. Mag. a Mayr: „Es ist eine besondere Leistung in den Ferien zu lernen, um sich in der Sprache der Freunde und Freundinnen gut unterhalten zu können, dieser Dank gehört euch“. Gleichzeitig lobte die Stadträtin auch das Jugendrotkreuz, das sie als verlässlichen und kompetenten Partner ehrte. Dipl. Päd. Wolfgang Haslwanter zeigte sich in seiner Rede überzeugt vom Sinn dieser in der Art neuen Einrichtung und hofft auf eine Fortführung auch in den nächsten Jahren.

 

 

IMG_3378.JPG IMG_3333.JPG

 

Unser herzlicher Dank gilt allen die dieses Projekt unterstützten, insbesondere Innsbrucks Bildungs-Stadträtin Elisabeth Mayr, der pädagogischen Projektleitung Bettina Lener und allen anderen Lehrkräften. 

 

Tirol Heute Bericht zur Sommerschule vom 26.08.

 

 

Folgt uns doch auch auf Instagram!

Wirhelfen.at

instagram-icon_1057-2227.jpg

Kontakt

Sie haben noch Fragen, Anregungen oder wollen uns anderweitig kontaktieren?

Gerne können Sie dazu unser Kontaktformular verwenden.

   

JRKalender  

14Nov
Bezirkskonferenz Osttirol
08:30 - 12:30
RK Lienz
24Nov
Lehrgang 1 "Xenospezifische Sprachlehrkompetenz", Modul 1
09:30 - 17:00
Jugendrotkreuz Tirol Sekretariat
29Nov
Landeskonferenz
12:00 - 13:00
Hotel Waldesruh
30Nov
Landeskonferenz
12:00 - 13:00
Hotel Waldesruh
05Dez
Nikolauseinzug
17:00 -
Pfarrkirche St. Nikolaus
   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz