Rückruf  

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:00 Uhr unter 0512 / 58 24 67.

Sollen wir Sie zurückrufen?

captcha
   

Login Form  

   

“It's not about the money, money, money”
Diese Textzeile aus dem Lied “Pricetag“ von Jessie J., das Marlene Bachler aus der 1A zum Besten gab, könnte das Motto für die ÖJRK-Veranstaltung sein, die am Freitag, den 15. Juni 2012 vor dem Inntalcenter über die Bühne ging. „We just wanna make the world dance.“ Mit dieser Einstellung boten mehr als 90 SchülerInnen aus der 5B, 6B, 7B und den 3. Klassen den ZuschauerInnen ein buntes Programm, das von bekannten Melodien aus Filmen bis zu schwungvollen Eigenkompositionen und einer mitreißenden Cajon-Einlage reichte. Den SchülerInnen machte es unter der Leitung ihrer Lehrer, Herrn Prof. Gerhard Koch und Herrn Prof. René Kremser sichtlich Spaß und sie wurden von den ZuhörerInnen mit viel Applaus bedacht. Nenda , die am Vortag ihre Matura ablegte, stellte ihr Talent in den Dienst der guten Sache und bot eine gelungene Gesangsdarbietung. Ganz besonders überraschte Marlene Bachler aus der 1A, die a capella das Lied „Pricetag“ sang und damit das Publikum begeisterte. Nächster Programmpunkt waren kurze Szenen, die Frau Prof. Helene Ruetz-Hueber und Frau Prof. Maria Dörrer-Metnitzer mit ihren Schülerinnen aus der 3. Klasse einstudiert hatten. Moderiert wurden die Darbietungen der SchülerInnen der Unterstufe von Aeria Rainer und Jana Kranebitter. Wie Jana gleich am Anfang erwähnte, ist das Schauspielen eine besondere Kunst, die die Mädchen offensichtlich gut beherrschen. Sie überzeugten durch ihre Natürlichkeit. Ein besonderer Höhepunkt war die Modenschau der 3B-Mädchen unter der Leitung von Frau Prof. Nina Winterle. Eindrucksvoll führten sie die Modelle vor, die sie aus alten Kleidern und Stoffen entworfen hatten. Es war eine Freude, den Mädchen zuzusehen, wie sie über den improvisierten Laufsteg schwebten und am Schluss im Pavillon eine Schlusspose einnahmen. Temperamentvoll ging es mit der Cheerleading-Nummer der Mädchen der 3B und 3C ins Finale .Mit einigen gewagten Figuren brachten sie das Publikum zum Staunen. 

 

Zwei Gruppen betreuten abwechselnd den Informationsstand des ÖJRK und verkauften handgefertigte Gegenstände. Damit trugen sie zum Erfolg dieser gelungenen Veranstaltung bei. „It’s not about the money, money…“, aber es sei doch erwähnt: Wir freuen uns, dass wir dem ÖJRK 263,50 Euro überweisen können, die wir an Spenden und Verkaufserlös eingenommen haben. Mit dem Geld unterstützen wir die Sommercamps des Tiroler Jugendrotkreuzes für sozial und finanziell benachteiltigte Kinder aus Tiroler Familien. Ich bedanke mich bei allen teilnehmenden LeherInnen und SchülerInnen ebenso wie beim Elternverein, der mit einer Jause für das leibliche Wohl sorgte.

   

JRKalender  

16Jul
Erlebniscamp 2019
Ganztags
Raabs an der Thaya in Niederösterreich
16Jul
Hollandaktion
Ganztags
Noordholland bzw. Overeijsel/Niederlande
16Jul
SommerCamp
Ganztags
Sportheim
17Jul
Erlebniscamp 2019
Ganztags
Raabs an der Thaya in Niederösterreich
17Jul
Hollandaktion
Ganztags
Noordholland bzw. Overeijsel/Niederlande
17Jul
SommerCamp
Ganztags
Sportheim
   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz