camp_Patenschaft.PNG

Die JRK SommerCamps bieten Kindern aus schwierigen, oftmals belastenden familiären Situationen zwei Wochen „Urlaub von zuhause“. Leider kann es nicht nur Zuhause Stress geben, oftmals gibt es auch in der Schule und im Freundeskreis Probleme und es läuft nicht immer alles so wie es sein soll. Aus diesem Grund bietet das Tiroler Jugendrotkreuz zwei Camps für Kinder aus finanziell und sozial benachteiligten Tiroler Familien an und ermöglicht den Kinder für die Zeit des Ferienlagers aus ihrem Alltag auszusteigen und vollkommen unbeschwerte Ferien zu genießen. Dabei werden die Kinder von einem erfahrenen Team betreut.

Um die Probleme der Familien nicht noch zu vergrößern, versuchen wir den Selbstbehalt nieder zu halten. Damit wir das möglich machen können sind wir auf möglichst viele Patenschaften angewiesen.

 

Wie funktioniert eine Patenschaft?

Mit einer Patenschaft im Wert von € 400,-- ermöglicht ihr einem Kind die Teilnahme an einem unserer Camps!

Der größte Teil der Patenschaft fließt in die Unterkunft und in die Verpflegung. Reisekosten, Betreuung, verschiedene Aktivitäten und Ausflüge machen den Rest aus:

Unbenannt2.jpg

 

Das Geld kann einfach auf unser Spendenkonto mit dem Verwendungszweck "SommerCamps" überwiesen werden.

Wenn eine Schule, Klasse oder Privatperson eine Patenschaft übernimmt, stellen wir für jede erfolgreiche Patenschaft natürliche eine offizielle Urkunde aus! Diese kann präsentiert werden und motiviert vielleicht auch andere ein Projekt für eine Patenschaft auf die Beine zu stellen!

 

Kontakt

Haben Sie noch Fragen, Anregungen oder wollen uns anderweitig kontaktieren?

Gerne können Sie dazu unser Kontaktformular verwenden.

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz