Auf den Tag genau vor 50 Jahren, am 8. Oktober 1965, sind bei einer Konferenz in Wien die sieben Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften beschlossen worden. Alle 189 Rotkreuz- oder Rothalbmondgesellschaften arbeiten weltweit nach diesen Maximen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.

http://www.fundamentalprinciples.today/

 

 

Das Jugendrotkreuz bildet jedes Jahr Tiroler LehrerInnen in den Bereichen Erste Hilfe, Rettungsschwimmen, Babyfit und Pflegefit (Betreuung und Pflege in der Familie) aus. Durch die kostenlose Ausbildung durch das Tiroler Jugendrotkreuz erwerben unsere LehrerInnen den Lehrschein, der wiederum zur Abhaltung von Schülerkursen berechtigt.

Weiterlesen

Der verheerende Taifun "Haiyan" ist mit Windgeschwindigkeiten in Rekordhöhe und gewaltiger Zerstörungskraft über die Philippinen hereingebrochen. Rund 700.000 Menschen mussten ihre Häuser in Küstengebieten und anderen gefährdeten Regionen verlassen. Besonders stark betroffen sind unter anderem die Visayas-Inseln, jene Region, die erst im Oktober von einem heftigen Erdbeben erschüttert wurde. Einzelne Gebiete sind nach wie vor ohne Strom und Telekommunikationsmöglichkeiten und damit von der Außenwelt abgeschnitten.

Das Österreichische Rote Kreuz hat den erfahrenen Katastrophenhelfer Georg Ecker aus Oberösterreich auf die Philippinen entsendet.

Weiterlesen

Ein TV-Spot des mexikanischen RK mit dem Titel "Killing Death" über die Tätigkeit des Roten Kreuzes:

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz