Freude machen und helfen! Durch das Mitmachen bei der ÖJRK-Weihnachtskartenaktion gewinnen Schülerinnen und Schüler in Tirol doppelt!

Bestellung:
Die Karten können über das Online-Formular oder gerne auch telefonisch (0512 / 582467) oder per Fax (-16) in der Landesleitung Tirol bestellt werden.

Weiterlesen

Über 40 SchülerInnen haben sich im vergangen Schuljahr ganz besonders für Andere engagiert. Im Rahmen der Projekte WIKI („Wir für Kinder“) und AHI („Altenhilfe“) haben die Jugendlichen großen Einsatz sowohl für alte Menschen, als auch für Kinder gezeigt. Regelmäßig haben sie dafür ihre wertvolle Zeit investiert. Sie waren den alten Menschen ein steter Begleiter und Ansprechpartner und dienten den Kindern als Vorbilder, Freunde und Lehrer. 15 Kinder wurden im Rahmen des WIKI-Projektes an 5 Tagen die Woche für 2 Stunden bei der Hausübung betreut und alte Menschen wurden von den Jugendlichen in insgesamt 11 Heimen in Innsbruck besucht.

Am 22.6.2016 wurden die Jugendlichen dafür feierlich geehrt. Der Landesleiter des Jugendrotkreuzes, Dr. Werner Mayr, der Präsident des Roten Kreuzes, Dr. Reinhold Neumayr sowie der Stadtrat der Stadt Innsbruck, Hr. Franx-Xaver Gruber, überreichten den Jugendlichen Urkunden als Dank für ihr ehrenamtliches Engagement.

Danke an alle jugendlichen Helferinnen und Helfer!

Hast du ein altes Handy bzw. Smartphone zu Hause, das du nicht mehr brauchst? Oder jemand in deiner Familie oder Umgebung? Ziemlich sicher, denn geschätzte sechs bis zehn Millionen alte Handys liegen unbenutzt in den österreichischen Haushalten herum.

Was kann eigentlich ein altes, nicht mehr benutztes Handy? Zum Beispiel eine Notschlafstelle für Jugendliche finanzieren, Sommercamps für Kinder in benachteiligten Lebenssituationen ermöglichen oder auch eine kalte Wohnung heizen – wenn es den Weg aus der Schublade in eine Sammelbox der Ö3-Wundertüte findet, vielleicht ja auch an deiner Schule.

Bereits zum sechsten Mal dürfen wir euch heuer einen Wettbewerb ans Herz legen, der eigentlich nur ein Ziel hat: dass alle gemeinsam gewinnen! Denn jede und jeder Einzelne trägt dazu bei, dass alte Handys, statt in der Schublade zu vergammeln, umweltgerecht verwertet und so zu Spendengeld für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen werden.

Für jedes gesammelte Handy gibt es eine Spende von 1,50 Euro. Das Jugendrotkreuz unterstützt mit dem Erlös die Therapiecamps, wie beispielsweise das Juniorcamp, in dem Kinder, deren Mutter oder Vater schwer erkrankt ist, Ferien machen können.

Die Schulen, die bis 2. Dezember 2016 die meisten Handys sammeln, sind die Sieger der Challenge 2016 und werden auf Ö3 vorgestellt. Anmelden kann man sich auf www.wundertuete-macht-schule.at.

Weiterlesen

Gerade erst sind die neuen Glückwunschkarten des ÖJRK für das Schuljahr 2015/16 bestellbar und schon sind wir auf der Suche nach den Lieblingsmotiven für die Weihnachts- und Glückwunschkartenaktion für das kommende Schuljahr 2016/17!

Jetzt ist eure Meinung gefragt! Bitte wählt die Motive, die euch am besten gefallen aus und ladet weitere Schulen und Einzelpersonen unterschiedlicher Altersgruppen zum Voting ein!

HIER der Link zum Online-Voting!

Das Voting ist ebenfalls über ein Papierformular möglich, wenn kein Computer verfügbar ist. Bitte schickt die ausgefüllten Papier-Fragebögen an: ÖJRK, z. H. Walter Schär, Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien.

Deadline für die Umfrage ist der 14. April 2016!

Viel Spaß beim Auswählen und vielen Dank für eure Unterstützung!

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz